> Bühne
20-22 Uhr
Bergdorfhalle\nAm Wehrturm\n31832 Springe, *abgesagt: Bergbühne Lüdersen - "Das Phantom oder in die Oper", \nACHTUNG! Die Veranstaltung findet nicht statt.\n\n\n\nKomödie in 3 Akten\n\n\nvon Claudia Klein\n\n\n(erschienen im Plausus Theaterverlag)\n\n\n\n\nTermine: (bitte Zeiten beachten)\n\n\nSamstag, 24.Oktober 2020 - 20.00 Uhr \n\n\n\nSonntag, 25. Oktober 2020 - 16.00 Uhr \nSamstag, 31. Oktober 2020 - 20.00 Uhr\n\n\n\nSonntag, 01. November 2020 - 16.00 Uhr\nSamstag, 07. November 2020 - 20.00 Uhr\n\n\nSonntag, 08. November 2020 - 16.00 Uhr \nFreitag, 13. November 2020 - 20.00 Uhr\nSamstag, 14. November 2020 - 16.00 Uhr \n\n\n\nSamstag, 14. November 2020 - 20.00 Uhr \n\n\nFreitag, 20. November 2020 - 20.00 Uhr\n\n\nSamstag, 21. November 2020 - 16.00 Uhr \nSamstag, 21. November 2020 - 20.00 Uhr \n\n\nEinlass in die Halle ist jeweils 1 Stunde vor Spielbeginn.\n\n\nDie Karten für Lüdersen kosten 5,00 EUR.\n\n\n\nDer offizielle Kartenvorverkauf beginnt im August. Vorverkaufsstelle ist das Restaurant Alexandros, Bergdorfstraße 13 in Lüdersen, (Tel. 05045 9628372).\n\n\nSie können Eintrittskarten aber auch schon früher bei Markus Baumecker (Tel. 05045/962538) vorbestellen\n

Führung
14.30 Uhr
Infocenter, Hameln, Hamelner Highlights, Unsere tägliche – aber nicht "alltägliche" – Stadtführung gibt Ihnen die Möglichkeit, einfach so und ganz spontan auf Entdeckungsreise mitzukommen. Begeben Sie sich auf eine Reise durch die Zeit und erfahren Sie, wie Hameln sich mit den Jahren wandelte

Jugend
Wisentgehege, Wisentgehege Springe\nWisentgehege 2\n31832 Springe, Springe, *abgesagt: Hubertusfest im Wisentgehege, \n\n\n\nBis weit über die Region hinaus ist das Hubertusfest beliebt und bekannt. Es wird wild und ausgelassen gefeiert, während Sie sich bei über 80 Ausstellern rund um Natur und Naturschutz informieren können. Genießen Sie die außergewöhnliche Atmosphäre und kosten Sie die schmackhaften Spezialitäten. Jagdhornbläser, Wildbretverlosungen und andere unterhaltsame Aktionen warten zusätzlich auf Sie.\n\n\n\n\nHubertusfest: Sonnabend und Sonntag, 24. und 25. Oktober, ab 10 Uhr.  \n\n\n\n\n*Absage Hubertusfest am 24. und 25.10.2020 im Wisentgehege Springe\n\n\n\n\n\n, Wisentgehege

10-10 Uhr
St.-Andreas-Kirche\nAn der Kirche 4\n31832 Springe, Klitzekleiner Sonntag, \nGottesdienst zum Anfassen für die ganz Kleinen (ca. 0-6 Jahre)\n\n\nBitte nur in Begleitung eines Erwachsenen.\n

Sport
10-10 Uhr
HAUSVIER\, Auf der Dahne 20\,\, \, Bad Münder am Deister, Waldbaden Kraft und Ruhe tanken durch Natur, \n\nmehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/bad-muender/streaming/detail/Event/e_100278425/waldbaden-kraft-und-ruhe-tanken-durch-natur, GeTour GmbH

Vortrag & Diskussion
15.45-15.45 Uhr
Martin-Schmidt-Konzertsaal\, Hannoversche Str. 14a\, Bad Münder am Deister, Kurkonzert im Martin-Schmidt-Konzertsaal: Blasorchester Die "Original Calenberger“ am Sonntag\, 25. Oktober, \n\nmehr Informationen unter https://pages.et4.de/de/bad-muender/streaming/detail/Event/e_100278403/kurkonzert-im-martin-schmidt-konzertsaal-blasorchester-die-original-calenberger-am-sonntag-25-oktober, GeTour GmbH

17-17 Uhr
Jagdschloss Springe\nJagdschloss\n, *abgesagt/Konzert des Schellberg-Trios, Die Veranstaltung fällt aus gegebenen Anlass aus. Bitte beachten Sie auch die Hinweise auf der Homepage des Veranstalters und unseren Download.\n\n\n\n\n\nschellberg trio\n\nBernadette Schachschal, Flöte\n\nLukas Helbig, Cello\n\nTatiana Bergh, Klavier\n\n \n\n\nPhilippe Gaubert                                         Trois Aquarelles\n\n\nCarl Maria v. Weber                    Trio d-Moll op. 49\n\n\nPhilippe Gaubert                                         Pièce romantique\n\n\nFelix Mendelssohn Bartholdy              Trio d-Moll op. 49\n\n\nDas schellberg trio ist ein Klaviertrio aus Hannover, das in der Besetzung mit Flöte, Cello und Klavier Seltenheitswert hat. Mit Leidenschaft und Feuer der Romantik sowie ausdrucksstarker Musik des 20. Jahrhunderts begeistern Bernadette Schachschal, Lukas Helbig und Tatiana Bergh seit Jahren ihr Publikum. Das Trio lässt „farbenreiche hymnische Emphase und spätromantische Gefühle glühen“, gibt sich „der Poesie und Lyrik hin“ und berührt mit „klangintensivem Spiel“ (Die Rheinpfalz, Mai 2016).\n\n\nBernadette Schachschal, die ihr Studium in Karlsruhe absolvierte, und Lukas Helbig, der seinen musikalischen Ausbildungsweg von Dresden über Paris nach Hannover ging, sind als stellvertretende Soloflötistin und als Cellist des Niedersächsischen Staatsorchesters an der Staatsoper Hannover engagiert. Tatiana Berghs Leidenschaft für das Klavier führte sie nach ihrem Studium in Moskau und Hannover zu einer Dozentur an die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und als Gesangskorrepetitorin an die Staatsoper.\n\n\n\nKartenvorbestellung: 05041 – 97 15 16\n

H�hepunkte in Ihrer Region
Kalenderauswahl vom 19.10. bis 06.12.
Mo Di Mi Do Fr Sa So
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
Ansicht
Neueintrag
Vorank�ndigungen